[table]
Anzahl,PCNEWS,Layout-Programm
4,1-4,DOS-Word-Star
4,5-8,DOS-Word · Fancy Font
10,9-18,Ventura Publisher
11,19-29,DOS-Word
22,30-50,Word
11,51-59a,Word · CorelDraw
52,60-111,CorelVentura · CorelDraw
38,112-150,Microsoft Publisher · InkScape · GIMP
[/table]
Am Anfang war das Fertigungsprogramm Word-Star. Mit einer kurzen Unterbrechung, bei der Walter Riemer bereits den Ventura-Publisher verwendet hat, wurde danach Word als Publisher verwendet, beginnend mit der Word-Version 1, noch in DOS.

Schließlich erfolgte ein Wechsel zu CorelVentura, dem Nachfolger des Ventura Publishers. Für die Titelseite wurde lange Zeit das Programm CorelDraw verwendet. Da sich Corel aber nicht um die Weiterentwicklung des Publishers bemüht hat, musste eine Alternative her und seit Ausgabe 115 wird der Microsoft Publisher verwendet, begleitet von den Grafikprogrammen InkScape und Gimp, die zur Herstellung des Coverbildes verwendet werden.

Leider ist der Microsoft Publisher etwas zu einfach, wenn es um den Export in andere Formate geht, zum Beispiel in Html- oder in E-Book-Formate. Ein Umstieg auf ein leistungsfähigeres Layout-Programm wird also erwogen.