Die Seitenzahl war lange Zeit keine konstante Größe. Es wurde so viel gedruckt als an Beiträgen zur Verfügung stand. Oft hatte das zur Folge, dass der finanzielle Rahmen überschritten wurde. Seit 2010 hat es sich bewährt, die Seitenzahl bei 32 konstant zu halten.