Einträge von ffiala

Rechtschreibregeln

Wir müssen einfach sicherer im Umgang mit Fremdwörtern werden. Deshalb hier die neue Rechtschreibung: Ahallabadohnedach – Freibad (arab.) Machamalahalabad – (Schwimmbad-Konstrukteur) Arabella – Schöner Papagei Bagdad – Befehl eines Bäckers an den Lehrling (arab.) Ballerina – Revolverbraut Belgrad – Lärmskala für Hunde Bhagwan – Arbeitswut eines Konditors Bibel – Nagetier (chines.) Bravda – Gehorsamsbefehl an […]

Rapid-Fan

Die Lehrerin will sich gleich am 1. Schultag beliebt machen und sagt voller Stolz, dass sie Rapid-Fan ist und fragt die Klasse, wer sonst noch Rapid-Fan ist. Alle Hände gehen nach oben, nur ein kleines Mädchen meldet sich nicht. Die Lehrerin fragt: „Warum meldest du dich denn nicht?“ „Weil ich kein Rapid-Fan bin!“ „Ja so […]

Polizisten

Ein Mädchen findet auf der Straße einen Gummiknüppel. Ein paar Meter weiter steht ein Polizist. Die Kleine: „Ist das ihr Gummiknüppel?“ Der Polizist schaut nach: „Nee, meinen habe ich verloren!“ Gehen zwei Polizistinnen mit einer Schäferhündin die Straße entlang. Da bückt sich die eine Polizistin immer wieder einmal, hebt der Hündin den Schwanz hoch und […]

Physikprüfung

Es war einmal in Kopenhagen. – Das nun Folgende war wirklich eine Frage, die in einer Physikprüfung, an der Universität von Kopenhagen, gestellt wurde: „Beschreiben Sie, wie man die Höhe eines Wolkenkratzers mit einem Barometer feststellt.“ Ein Kursteilnehmer antwortete: „Sie binden ein langes Stück Schnur an den Ansatz des Barometers, senken dann das Barometer vom […]

Pension mit 105

Forscher sagen uns, dass mit 90 oder 100 Jahren noch lange nicht Schluss sein muss. Wenn sich die Medizin weiterentwickelt und jeder von uns auf größere Mengen von Zigaretten, Bier, Süßigkeiten und Schweinebraten verzichtet, dann steht angeblich einem menschlichen Lebensalter von bis zu 150 Jahren nichts im Wege. Was heißt das? Natürlich können wir dann […]

Nikolausgedichte

Nikolausgedicht der Frau Müde bin ich, geh zur Ruh, mache meine Augen zu. Lieber Nikolaus bevor ich schlaf, bitte ich Dich noch um was: Schick mir mal ’nen netten Mann, der auch wirklich alles kann. Der mir Komplimente macht, nicht über meinen Hintern lacht, mich stets nur auf Händen trägt und sich Geburtstage einprägt, Sex […]

Biertrinker aufgepasst

Die Büffel-Theorie des Biertrinkens und der Hirnentwicklung Eine Herde Büffel ist nur so schnell, wie der langsamste Büffel, genauso wie das Hirn nur so schnell arbeiten kann, wie die langsamste Hirnzelle. Die langsamsten Büffel sind krank und schwach, sie sterben also zuerst und ermöglichen es der Herde so, schneller zu werden. Wie bei den Büffeln werden auch die schwachen […]

Beim Würstelstand

Gestern am Abend beim Würstlstand „auf da Gwönstross´n“ Ein Deutscher: “ ’n tach! bitte ’ne currywurst.“ Würschtlsieder: „wos fia a wurscht wüüst ?“ D: “ ’ne currywurst!“ W: „so an dreck hob i ned! a woidviertler, a burnheidl, a schoafe oder a eitriche kaunnst hom! wos wüüst? D: „äh, ah so, wat war dat letzte? ne […]

,

Behmische Weihnachtsgéschicht

Ich fircht‘, man kennt mich nur sehr wenig: ich bin der vierte Heilige-Drei-Kenig,geboren – no das heert man eh –im scheenen Hradec Kralové,mit Namen Jirí Príhoda,in der Bibel steh‘ ich nie wo da –das ist a traurige Geschichtedie welche heit‘ ich eich berichte.Es hat der Stern von Bethlehemengemacht an Umweg iber Behmenund darauf hab‘ ich […]

Anrufbeantworter in einer psychiatrischen Klinik

„Hallo und herzlich willkommen bei unserer Hotline für Menschen mit psychischen Problemen!Wenn Sie unter einer Zwangsneurose leiden, dann drücken Sie bitte immer wieder die 1 Wenn Sie co-abhängig sind, dann bitten Sie jemanden, für Sie die 2 zu drücken. Multiple Persönlichkeiten drücken bitte die 3, 4, 5 und 6. Wenn Sie paranoid sind, wissen wir […]